Einladung zur Veranstaltertagung 2019

Als ersten wünschen die Mitglieder der Fachkommission Motocross im Sächsischen Landesfachverband Motorsport e.V. allen Organisatoren, Clubs, Fahrern, Helfern und Freunden der sächsischen Landesmeisterschaft Motocross eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in das Motorsportjahr 2019.

Die Vorbereitungen für die Saison 2019 sind schon in vollem Gange, aus diesem Grund möchten wir die Vertreter der sächsischen Motorsportclubs, die sich an der Landesmeisterschaft MX Sachsen beteiligen oder beteiligen wollen, recht herzlich zur traditionellen Veranstaltertagung einladen.

Diese findet am 06. Januar 2019 um 10.00 Uhr im Anger Neuwürschnitz / Thomys Club Mittlerer Anger 19, 09376 Neuwürschnitz statt.

Wie auch schon im letzten Jahr dient diese Veranstaltung der Aufstellung und Erweiterung des vorläufigen Rennkalenders für die Outdoor Saison 2019. Ein weiterer Punkt werden die wichtigen Änderungen und Ergänzungen in der Ausschreibung 2019 sein, die wir euch gern vorstellen und erklären wollen.

• Termin: 06.01.2019
• Beginn: 10.00 Uhr
• Ort: Anger Neuwürschnitz / Thomys Club, Mittlerer Anger 19, 09376 Neuwürschnitz

Die Mitglieder der Fachkommission freuen sich auf Euer Kommen!

Einladung zur Meisterehrung 2018 am 17.11 in Thurm

cup 1614530 960 720Auch 2018 sollen die Besten unserer Meisterschaftsserie geehrt werden. Veranstalter ist die Fachkommission Motocross beim SLM e.V. Nach 12 spannenden Veranstaltungen auf den Rennstrecken in ganz Sachsen & Thüringen stehen die Sieger und Platzierten der MX - Saison 2018 fest.  

Wir laden Euch alle herzlichst zur Meisterehrung 

am Samstag, den 17. November 2018

in die Festscheune in Thurm ein.

Einlass:  ab 17.30 Uhr
Beginn:  ab 19.00 Uhr

 

Jeder zu ehrende Fahrer erhält bei seiner Ankunft einen Essens- bzw. Getränkegutschein im Wert von 10€.

Die zu ehrenden Fahrer die NICHT an der Meisterehrung teilnehmen können, bitten wir uns dies mitzuteilen. Für die Rückantwort könnt Ihr uns schriftlich, per Email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder per SMS (+49 (0) 172 / 94 86 255) benachrichtigen.

Eingeladen sind auch die Familien der Fahrer, Teams und Sponsoren sowie alle Freunde der Landesmeisterschaft MX-Sachsen.

 


 Anfahrts Skizze:

karte

Clubmeisterschaft & Testlauf in Lugau zur Sachsenmeisterschaft 2019

6.10. ADAC SM Clubmeisterschaft

Am 06.10.2018 führt der MSC Lugau e.V. im ADAC sein 69. Moto Cross durch. Gefahren werden drei Klassen: Sachsenmeisterschaft 50ccm, Clubmeisterschaft Lizenz, Hobby. Die beiden „Clubrennen“ sehen wir als Vorbereitungsrennen für Wertungsläufe zur Sachsenmeisterschaft 2019 . Gefahren wird auf einer „entschärften“ Strecke. Starterfeld pro Klasse begrenzt auf 30 Starter. Lizenz (auch DSZ) für beide Klassen erforderlich. Klasse Lizenz, für alle eingeschriebenen Fahrer in der Sachsenmeisterschaft und Gäste, die Klasse Hobby ist für Gaststarter im Hobbybereich gedacht. Online Nennung für beide Klassen über www.vorstart.de möglich. Nenngeld 30€. Wertung, Tageswertung bei ausreichender Teilnehmerzahl, Platz 1-5. Nennschluss für beide „Clubrennen“ 06.10.2018 9:00 Uhr ohne Nachnenngebühr. Die Einteilung der Klassen, behält sich bei Unstimmigkeiten der MSC Lugau vor Trainingsbeginn vor.

pdf-icon

Zeitplan 06.10.2018

Infos unter www.msc-lugau.de

Weiterlesen...

Cross Finals 2018 in Hartenholm

Sensationell: Das Team MX Sachsen holt erneut den silbernen Pott!


Mit einer überragenden Mannschaftsleistung konnten unsere acht Piloten zum vierten Mal in Folge die silberne Trophäe bei den Cross Finals nach Sachsen holen. Hier zeigten unsere Piloten unter den jeweils besten ihrer Klasse der zwanzig Clubsportserien aus ganz Deutschland, das die MX Sachsen Serie zu den Besten des Landes gehört. Auch in diesem Jahr mussten unsere Jungs mit kurzfristigen Verletzungen nominierter Fahrer das Beste rausholen. Ein großer Dank gilt hier besonders den Piloten die unsere Mannschaft kurzfristig und ohne Eigennutz unterstützten. In der Klasse 65ccm war es Vincent Fabio Stanke und Joel Franz, die mit guten Ergebnissen in beiden Läufen zum Ergebnis beitragen konnten. Eine topsolide Leistung brachten unsere 85er Rookies Justin Weirauch und Eddy Frech auf den sandigen Track mit den Plätzen vier und neun. Die Sperrspitze der MX2 Klasse Marek Kreijci und Marnique Kranz zeigten in beiden Wertungsläufen das sie zu den Top Ten der besten Piloten gehören. Absolute Spitzenklasse waren unsere Big Boys der MX1 Klasse Alfred Schürer und Kevin Lindner. Wie von einem anderen Stern war an diesem Wochenende Alfred Schürer in beiden Läufen unterwegs und konnte jeweils als Erster die Ziellinie kreuzen. Somit war er gefeierter Gesamtsieger seiner Klasse zur großen Siegerehrung am Abend. Zwei starke sechste Plätze steuerte Zweitakt-Ass Kevin Lindner zum Gesamtergebnis bei.

Wir gratulieren hiermit allen Fahrern und Ihren Familien, sowie unserem Teamcoach Michi Gutschalk zu dieser starken Leistung und sind voller Stolz auf diese Mannschaft.

Wir wünschen Euch auch für den Rest der Saison 2018 alles Gute und viel Erfolg.

See you on Track!

Thomas Paul-MX Sachsen

Alle Infos und Bilder findet Ihr unter www.crossfinals.de

 

01241916

23. Anspunger ADMV Motocross am 22./23.09.2018

Plakat2018

 

Am 22.und 23.09.2018 findet unser 23. Ansprunger ADMV Moto-Cross statt
PS: Saturday Night ab 20.00 Uhr steigt wie jedes Jahr unsere Party mit „ENJOY“ DJ-TEAM
und GO-GO Girls sowie Barbetrieb im Festzelt an der Rennstrecke.

Nennungen an: Motorradfreunde Ansprung/Erzgebirge e.V. im ADMV
z.Hd.: Ulrich Rösch
Rübenauer Straße 10
09496 Marienberg OT Ansprung
Das Nenngeld kann unter Angabe des Fahrernamens und Klasse auch auf nachstehendes Konto überwiesen werden.

 

 

Motorradfreunde Ansprung

Erzgebirgssparkasse

BLZ: 87054000 IBAN: DE33870540000725009098
Konto: 725009098 BIC: WELADED1STB

über http://www.vorstart.de ist die Onlinenennung möglich!!!!
Mit der Online-Plattform „Vorstart" kann eure Nennung auch zu unserer Rennveranstaltungen unproblematisch online durchgeführt werden. Ihr habt auch weiterhin die Möglichkeit die Nennung in Papierform per Post zu senden.
Alle auf Vorstart.de angemeldeten Fahrer können auch für den am 23.09.2018 stattfindenden Lauf zum Flöha-Pokal die Online-Nennung nutzen (Termin 23.09.2018 auf Vorstart.de)

Sachsenmeisterschaft/LVMX
Zur Sachsenmeisterschaft am 22.09.2018 starten die Klassen Sachsen Junioren, Sachsen Hobby, Old Masters Ü35 und Ü45 und Seitenwagen. Die letzte Klasse wird für die LVMX - Meisterschaft gewertet. Teilnehmer müssen im Besitz einer gültigen DMSB-Lizenz sein. Inhaber einer A/I Lizenz sind nicht startberechtigt. Nennungen zur Sachsenmeisterschaft/LVMX online über vorstart.de oder per Post mit DMSB-Nennformular!!! Der Veranstalter hat eine Veranstalterhaftpflichtversicherung abgeschlossen. Die Ausschreibung zur Veranstaltung wurde beim ADMV zur Genehmigung eingereicht. Nennungsschluss für Sachsenmeisterschaft/LVMX ist der 08.09.2018 (Posteingang beim Veranstalter), bei später eingehenden Nennungen behält sich der Veranstalter deren Annahme, unter Erhebung einer Nachnenngebühr in Höhe von 15,-€ vor.
Ausschreibung und Nennformular: www.mxland.de

4.Lauf zum Flöha-Pokal 2018
Zu unserem Clubsport-Rennen am 23.09.2018 starten in Übereinstimmung mit der Ausschreibung zum Flöha-Pokal die Klassen Freie Technik, bis 50 ccm, bis 65 ccm, bis 85 ccm 2T. / bis 150 ccm 4 T., FPS MX1 und FPS MX2, Senioren 40 +, Senioren 50+, Seitenwagen, Quad, Classic-Solo, Classic-Seitenwagen.
Nennungen zum Clubsport-Rennen ebenfalls online oder per Post mit DMSB-Nennformular !!!
Teilnehmer müssen im Besitz einer gültigen DMSB-Lizenz sein. Nennungsschluss für den Flöha-Pokal-Lauf ist der 08.09.2018 (Posteingang beim Veranstalter), Nachnennungen sind bis 60 min vor dem freien Training möglich. Das Nenngeld beträgt in den Klassen Simson, 50ccm, 65ccm, und 85ccm, Freie Technik 25,- €, alle anderen Klassen 30,- €. Bei Nachnennung wird eine Gebühr in Höhe von 15,-€ erhoben.
Ausschreibung und Nennformular: www.flöha-pokal.de

Ab 2018 ist es den Veranstaltern nicht mehr möglich, Lizenzen vor Ort auszustellen. Der DMSB hat für Fahrer, welche keine Jahres-Lizenz des DMSB besitzen, die Online-Beantragung einer DMSB-Tagesstartzulassung (DSZ) per DMSB-App ermöglicht.
DER VERANSTALTER EMPFIEHLT DRINGEND, DIESE TAGESSTARTZULASSUNG VORHER ZU HAUSE PER DMSB-APP ZU KAUFEN.
Diese DSZ kostet 15,- Euro und ist für eine Veranstaltung gültig. Die DSZ ist über den Login des Fahrers (sofern bereits vorhanden oder angefordert) oder auch ohne Login erhältlich. Mit Login kann die Startzulassung auf dem Smartphone angezeigt werden (wird vom Veranstalter akzeptiert - funktioniert aber nur wenn mobiles Internet verfügbar ist. Tipp: DSZ als Screenshot speichern um diese immer verfügbar zu haben) und ohne Login muss die DSZ ausgedruckt werden. Bezahlt wird die DSZ per Kreditkarte oder Paypal.

Für Rückfragen steht euch unser Rennleiter Christian Rösch unter Telefon 0173/3680274 zur Verfügung.
Informationen und den aktuellen Zeitplan findet ihr auch im Internet unter: www.motorradfreunde-ansprung.de
oder auf Facebook unter: 23. Ansprunger ADMV Motocross

Für deine Bemühungen bedanke ich mich bereits im Voraus!

Falls du noch Rückfragen hast stehe ich gern zur Verfügung.

Mit sportlichen Grüßen
Ulrich Rösch

Motorradfreunde Ansprung/Erzgebirge e.V. im ADMV

  Regelmäßiger Veranstalter für:

MF Ansprung/Erzgebirge e.V. im ADMV

MX-Sachsen Logo 80pxLogo LVMX 20058 email

Postanschrift:

MF Ansprung/Erzgebirge e.V. im ADMV

Herr Christian Rösch
Rübenauer Straße 10
09496 Marienberg

Telefon: 037363 7824
Fax: 03212 1249676
Handy: 0173 3680274
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Website: www.motorradfreunde-ansprung.de

Koordinaten MX-Strecke:

N 50° 39' 30.14" E 13° 14' 52.37"

icon
icon icon

 

22. ADAC Motocross am 15./16.09.2018 beim MSC Thurm e.V. im ADAC

Plakat A2 2018

Der Samstag finden traditionell die Landesmeisterschaftsläufe statt. Es starten die Klassen Bambini, Kids, Junioren/Ladys, Youngster/MX2 sowie die Sachsen Masters.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der Deutschen Meisterschaft. Nach einigen Jahren Pause ist der MSC Thurm wieder Gastgeber der Deutschen Motocross Junioren-Meisterschaft 250. Mit ihr kommen nationale wie internationale Spitzenfahrer nach Sachsen, um an der „Lindenallee“ die finalen Meisterschaftspunkte einzusammeln. Mit dabei Jens Gettemann (B), die Deutschen Tim Koch, Paul Haberland und Elias Stapel sowie Julien Lebeau aus Frankreich.

Finale der Zweitakt-Nachwuchsklassen und LVMX Quad. Weiteres Highlight am Sonntag sind die Finalläufe der Deutschen Jugendmotocross Meisterschaft. Die nationalen Nachwuchshoffnungen der Klassen 85 und 125 Kubikzentimeter treffen sich in Thurm ebenfalls zum finalen Showdown. Die Neun- bis Siebzehnjährigen garantieren spannende Rennen bei bestem Zweitaktsound. Mit dabei auch viele sächsische Talente wie Lukas Fiedler, Jimmy Opitz, Florian Förster, Justin Trache und Laurenz Falke. Die ostdeutschen Quadpiloten gastieren am Sonntag im Rahmen ihrer vorletzten Meisterschaftsrunde ebenfalls in Thurm.

Euer MSC Thurm e.V. im ADAC

Am Sonntag finden die Laufsiegerehrungen auf der Hitbox-Bühne von Radio Zwickau statt.

 vorstart 150x150

pdf-iconNennformular

pdf-iconZeitplan Samstag

pdf-iconZeitplan Sonntag

pdf-iconAusschreibung ADAC  

pdf-iconAusschreibung DMSB  

 

 Alle weiteren Infos findet Ihr hier unter  www.msc-thurm.de  

Weiterlesen...

Home     Impressum     Kontakt    Datenschuterklärung


Copyright © 2012 by  Karsten Schneider Fachkommision Motocross beim SLM e.V. All Rights Reserved.